Wort und Klang Küche

Logo Wort und Klang Küche
 

Einen Mund, ein Mikrophon und eine Bühne mehr braucht es nicht für die Vocal Percussion, für Human Beatbox oder Vocalizing es gibt inzwischen eine ganze Reihe von Namen für diese neue und zugleich sehr alte Kunstform: die Imitation von Instrumenten und Alltagsgeräuschen mit dem Mund. Da erklingen Trommeln, Trompeten, E-Gitarren, dazwischen knallt ein Flaschenkorken, startet ein Flugzeug, Mundharmonika und Meeresrauschen und da hinten zirpt eine Grille Wie ist es möglich, all diese unterschiedlichen Klänge und Geräusche zu erzeugen, mit Stimme, Kehlkopf, Zunge und Lippen?

Almut Schnerring und Sascha Verlan haben Stimmkünstler, Beatboxer und Lautpoeten auf ihrer Reise begleitet. Zunächst hinein in die eigenen Resonanzräume: wie funktioniert das, was genau passiert dabei im Mund. Dann geht es zurück in der Zeit, in andere Jahrhunderte zu den Vorläufern und weiter in andere Musikkulturen, bis über die Grenzen der Sprache hinweg, und hin zu den Experimenten der Lautpoesie.